P
L
A
N

2
0
1
8

Liebe UnterstützerInnen,

es ist in den letzten Monaten viel in der Generationen Stiftung passiert.
Hier das Update:

Seit Februar haben wir unsere neue Heimat in der Senefelderstraße 31 in Berlin gefunden.
Wir haben hier ein schönes, helles und geräumiges Büro bezogen, was uns optimal neuen Spielraum
für unsere Pläne und Ideen bietet.

Kommt gerne mal vorbei!

Hier werden wir jungen Leuten, die sich organisieren und (politisch) engagieren wollen, Raum zum
Zusammenkommen und Arbeiten bieten.
Was könnten wir als Interessenvertretung zukünftiger Generationen im Endeffekt auch Besseres tun,
als junge Leute zu unterstützen?
Denn die Generationen Stiftung setzt sich für eine offene und menschliche Zukunft ein. Unter offen
verstehen wir, dass wir alle Lebens- und Handlungsoptionen für kommende Generationen offenhalten
müssen, denn die schließen sich schneller, als uns lieb ist, wenn wir nicht schnell genug handeln.
Deswegen wollen wir den jungen Leuten eine Stimme geben und sie stark machen!

Zu dem Zweck bilden wir einen Jugendrat, der eigene politische Kampagnen plant und durchführt. Wir
unterstützen dabei mit Coachings, Seminaren und Workshops.

Des Weiteren planen wir 20 Generationendialoge in ganz Deutschland.
Im Rahmen eines Generationendialogs treffen Menschen aus verschiedensten Metiers, gesellschaftlichen
Schichten und natürlich verschiedensten Alters zusammen, um über die drängendsten Zukunftsfragen zu
diskutieren.
Die erste Veranstaltung der Reihe hat bereits stattgefunden und uns darin bestärkt, dass sehr viel
Redebedarf in der Gesellschaft besteht!
Um einen besseren Eindruck zu bekommen und Bilder oft mehr ausdrücken als Worte, sind hier einige
Auszüge des Protokolls:

Weitere wichtige Initiativen für das Jahr 2018 sind außerdem:

• Faktenchecks zu politischen Entscheidungen durch unseren wissenschaftlichen Beirat
• Meinungsumfragen
• Preisvergaben an besonders generationengerechte und -bedrohende Initiativen, Unternehmen, Menschen

Die Vereinten Generationen laden euch alle zur Teilhabe ein!
Sprecht mit uns, diskutiert mit uns, bringt Euch ein!